Dresden

Dresden

 

kongresshalle.jpgKongresszentrum und ElbeKongresszentrum bei Nacht

 

 

 

 

 

Der Mikrosystemtechnik-Kongress 2007 fand statt im:

MARITIM
Hotel & Internationales Congress Center Dresden

www.dresden-congresscenter.de/

Deutschland hat eine ausgeprägte Mikrosystemtechniklandschaft. Bislang haben sich 20 Mikrosystemtechnikcluster etabliert, die die Kommerzialisierung von Mikrosystemen vorantreiben. Zwei davon liegen in Sachsen: Dresden und Chemnitz. In den letzten Jahren ist der Begriff „Silicon Saxony“ zu einem Synonym für die stark wachsende Mikroelektronik- und Halbleiterindustrie in Sachsen geworden. Silicon Saxony ist das größte Halbleiternetzwerk Europas und zählt zu den fünf größten der Welt. Die Synergien zur Mikrosystemtechnik wurden beim Mikrosystemtechnik-Kongress in Dresden aufgezeigt.